Silvana E. Schneider
Autorin

Tod der Puppenkönigin



"Das Seltsame ist das Seltene und das Seltene erinnern wir ..." 


Ein literarischer Psychothriller - Schauplätze: Ammerseegebiet und München


 

Auch als E-Book:

www.amazon.de/Tod-Puppenk%C3%B6nigin-Silvana-Schneider-ebook/dp/B00JT7QK22/ref=sr_1_1

www.lovelybooks.de/autor/Silvana-Schneider/Tod-der-Puppenk%C3%B6nigin-1163084029-t/


Verlag Starks-Sture, München

Leseprobe:

www.buch.de/shop/home/mehr-von-suche/ANY/sa/silvana_e_schneider.html





Vorgestellt in der Sendung "Literaturverhör" bei Radio LORA, politisch und parteiunabhängiges Münchner Wortradio:

 

Silvana E. Schneider liest aus "Tod der Puppenkönigin"




Pressestimmen:



"... konzentriert sich in bildhafter, knapper, moderner Sprache auf komplizierte Zusammenhänge, bringt ihre Geschichten rasch auf einen Punkt. Der aber lange und nachhaltig wirkt."
                            Süddeutsche Zeitung/Starnberg Kultur




"In Tod der Puppenkönigin geht es um die Psychologie zweier Frauen, deren Geschichte raffiniert verwoben ist."
                                        Münchner Merkur



"Tiefräumig beschreibt Silvana E. Schneider beide Frauen unabhängig voneinander im Fokus ihrer Träume und Enttäuschungen, ihres Gelingens und Scheiterns. Das kann "schön oder hässlich sein" wie die Autorin ihrem Roman voranstellt, aber "es lässt uns nie gleichgültig!"

                                           edition Kulturland

 


"Die dicht und hintergründig geschriebene Geschichte, die in München und am Ammersee spielt, handelt von zwei Frauen, deren Lebenswege sich zwar berühren, die einander aber nie wirklich begegnen. In mehreren Spannungsbögen verrät die Autorin ein Geheimnis, um gleich wieder ein neues aufzubauen und dabei geschickt formulierte Gesellschaftskritik zu üben."

"... ein hochinteressantes und empfehlenswertes Buch ..."

                      MAYERS Hochschulmagazin München



"Ein Roman, in dem sich Figuren treffen, deren Charaktere ineinander greifen. Verhängnisvoll. Hoffnungsvoll. Das meiste entlässt den Leser nicht in die heile Welt, sondern in geistig-seelische Dimensionen, die starkes Nachdenken verlangen und Auseinandersetzung mit den Protagonisten fordern."

                                 Ammersee Kurier


Leserstimmen:




"Kurzweiliges Lesevergnügen für Leser, die sich einen "wirklich" psychologischen Krimi jenseits des Mainstreams gönnen wollen."
                                                                                   Lovelybooks.de,  2015


"Wer Silvana Schneider kennt, weiß, dass sie vielseitig begabt ist. Doch mit diesem Buch ist ihr in der Kategorie Psychothriller ein erstaunliches Werk gelungen.
Von der ersten Seite an ist die Neugierde geweckt. Was verbirgt sich in der Seele der Frau, die im Keller wohnt?

... spannend bis zur letzten Seite."
                                                       amazon.de


"Der Schreibstil der Autorin ließ mich mein Umfeld vergessen und durch die bildhaften Beschreibungen in der Geschichte versinken.

Ich kann dieses Werk all jenen empfehlen, die auch mit Anspruchsvollem etwas anfangen können."
                                                                                                    amazon.de,  2016


"Mit sensiblen Beobachtungen zeichnet die Autorin ein gesellschaftliches Tableau der Jetztzeit ..."                                             amazon.de



"... intensive Story die bis zur letzten Seite überrascht. Dicht erzählt mit psychologisch raffiniert gestalteten Figuren."          weltbild.de


"Der Autorin ist mit ihrem Erstling ein hoch interessantes Buch gelungen, ein facettenreicher Psycho-Thriller, der in München und am Ammersee spielt und den man gerne auch verfilmt sähe."                                         amazon.de




Bestellmöglichkeit:

www.starks-sture-verlag.de


www.amazon.de


 Nächste Seite:

 http://www.silvanaschneider.de.tl/Das-Lachen-deiner-Augen.htm



/